Die Dauer eines Fotoshootings variiert natürlich. Generell nehme ich mir diese Art der Fotografie immer viel Zeit, um mit viel Feingefühl und Geduld einzigartige Bilder entstehen lassen zu können. Ich bette die Kleinen sanft auf Decken und positioniere sie mit Fingerspitzengefühl. Bei mir heißt es auch stets "safety first".
Das Baby ist  immer sicher, zur Hilfe  und zur Not auch die schützende Hand von Mama oder Papa .


Für ein Neugeborenen Fotoshooting plane ich 2-3 Stunden ein und für ein Baby Fotoshooting 1- 2 Stunden. Dabei ist stets immer genug zeit für Still/Fütter-, Wickel und Kuschelpausen eingeplant. Euer Baby und dessen Bedürfnisse bestimmen bei mir den Ablauf eines Shootings. Bitte plant auch ihr genug Zeit für das Shooting ein. Wenn es hektisch oder gehetzt beim Shooting zugeht, überträgt sich diese Stimmung häufig auf euer Kind. Deshalb lasse ich alles so entspannt wie möglich angehen. Bitte legt euch unmitelbar nach oder vor dem Fototermin keine anderen Termine, die Kleinen haben so feine Antennen dass sie jeden Zeitdruck sofort bemerken und unruhig werden. Stresst euch auch nicht vorher mit Füttern. Startet auch diesen besonderen Tag trotzdem wie jeden andere auch. 
Beachtet bitte dass ihr während des shootings unter Umständen öfter als bereits gewohnt euer Baby stillen/füttern  müsst. Ich bereite für das shooting drei verschiedene Sets vor. Nicht immer schlafen die kleinen durch wenn wir das set wechseln. In diesen Wachphasen möchte das kleines Bäuchlein  schon wieder gefüllt werden. Fühlt es sich doch schön an wenn man satt ist.  Manchmal ist es aber auch einfach nur Durst und ein Schlückchen reicht da schon aus.
Habt bitte  keine Angst oder Sorge  dass ihr euer Baby so an falsche Zeiten oder kürzere Abstände gewöhnen könntet , diese kurze Zeit während des shootings macht ihnen wirklich  nichts aus  und am nächsten Tag ist alles wieder wie gewohnt.
Also bitte etwas mehr  extra Nahrung mitbringen falls ihr nicht stillt.